Annett Gröschner | Portfolio
0
archive,paged,post-type-archive,post-type-archive-portfolio_page,paged-2,post-type-paged-2,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.6,fs-menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Inventarisierung der Macht

Die Berliner Mauer aus anderer Sicht Hrsg. Annett Gröschner, Arwed Messmer Texte von Greg Bond, Olaf Briese, Florian Ebner, Matthias Flügge, Annett Gröschner, Melanie Huber, Arwed Messmer u.a. Gestaltung von Carsten Eisfeld Deutsch, Englisch 2016, 1325 Seiten, ca. 1450 Abb. 21,00 x 29,70 cm gebunden, 2 Bände mit Banderole Hatje Cantz Verlag ISBN 978-3-7757-4095-1...

Mit der Linie 4 durch Rotterdam

Vergangenheit und Zukunft neben der Straßenbahn Deutschlandradio 2015 In unserem „Originalton“ geht es weiter mit der Linie 4 durch Rotterdam: Heute vorbei an einem „Food Lab“ und dem „Lokal“ in den Bögen des Viaduktes, zum Archiv, wo man etwas über die Geschichte der Linie 4 erfahren kann,...

Der Sound meines Lebens Vol. 1

Notate 1964 Harry Belafonte – Day O (Banana Boat Song) Das ist nicht mein Song, sondern der meiner Mutter. Der Banana Boat Song wurde im Tivoli als Rausschmeißer gespielt. Meine Mutter ist da immer mit ein paar Mädchen nach dem Hockeytraining hin, weil sie verknallt war in den...

Eine Stadt auf Fotopapier

Die Sammlung Püscher in Alfeld (Leine) Hrsg. von Annett Gröschner & Simon Schwinge 2013, Fruehwerk Verlag, Oldenburg 144 Seiten, durchgehend mit teils farbigen, teils ganzseiten Abbildungen, Broschur Die Stadt Alfeld an der Leine in Niedersachsen besitzt etwas, das sie vor anderen deutschen Städten auszeichnet: eine nahezu lückenlose Dokumentation ihres...

Die Mütter vom Kollwitzplatz

mit dem Text Latte Macke, Platzrehe und Blagen. Ein Kommentar zu den Müttern vom Kollwitzplatz nebst einer kleinen historischen Abhandlung von Annett Gröschner Edition Galerie Vevais, 2012...

Backfisch im Bombenkrieg. Notizen in Steno

Backfisch im Bombenkrieg

Notizen in Steno Herausgegeben von Barbara Felsmann, Annett Gröschner und Grischa Meyer Mit einer historischen Chronik und einem Glossar, sowie einem Interview mit Brigitte Eicke Mit zahlreichen Abbildungen, 388 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag 2013 Matthes & Seitz Berlin ISBN: 978-3-88221-983-8 Preis: 29,90 € / 41,90 CHF Das Tagebuch der Gitti E. Am 24....

Meet the Germans

Goethe-Institut Finnland Teilnahme am Blogprojekt Meet the Germans / Meet in Finnland Nach vierzehn Tagen weiß ich immer noch nicht viel über Helsinki. Es wird früh dunkel. Es ist kalt. Ich fühle mich wohl. Als ich angekommen bin, war die Gegend in Gelb getaucht. Überhaupt das Design. Diesen...

Kind ohne Zimmer

Ein Projekt des Jungen DT Kind ohne Zimmer, Eine Inszenierung des Jungen DT Uraufführung  am 23. Mai 2012 am Deutschen Theater Berlin, Box Text: Annett Gröschner Regie und Textmitarbeit: Annette Kuß Dramaturgie: Birgit Lengers Bühne, Kostüme: Sigi Colpe Besetzung: Aylin Dunkel, Jürgen Huth, Maike Knirsch, Lily Kumpe, Anne Rode, Michael Schweighöfer, Ingraban von Stolzmann, Thao...

SheShePop Schubladen Fotografie Benjamin Krieg

Schubladen

Uraufführung am 8. März 2012 am HAU 2, Berlin Konzept: She She Pop Von und mit: Sebastian Bark, Johanna Freiburg, Barbara Gronau, Annett Gröschner, Fanni Halmburger, Alexandra Lachmann, Katharina Lorenz, Lisa Lucassen, Mieke Matzke, Peggy Mädler, Ilia Papatheodorou, Wenke Seemann, Berit Stumpf und Nina Tecklenburg Koordination / Dramaturgische Mitarbeit:...

Berlin, Fruchtstraße

am 27. März 1952 / on March 27, 1952 Historische Aufnahmen von Fritz Tiedemann Rekonstruiert und interpretiert von Arwed Messmer (Bild) und Annett Gröschner (Text) Hrsg. Annett Gröschner, Arwed Messmer, Texte von Florian Ebner, Uwe Tiedemann, Annett Gröschner, Gestaltung von Carsten Eisfeld deutsch / englisch 142 Seiten, 67 Abbildungen, 8 Klapptafeln,...