Annett Gröschner | Eine Stadt auf Fotopapier
478
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-478,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.6,fs-menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Eine Stadt auf Fotopapier

Die Sammlung Püscher in Alfeld (Leine)

Hrsg. von Annett Gröschner & Simon Schwinge
2013, Fruehwerk Verlag, Oldenburg
144 Seiten, durchgehend mit teils farbigen, teils ganzseiten Abbildungen, Broschur

Die Stadt Alfeld an der Leine in Niedersachsen besitzt etwas, das sie vor anderen deutschen Städten auszeichnet: eine nahezu lückenlose Dokumentation ihres Alltags. Der Nachlass zweier Photographen – Vater und Sohn, Richard und Eberhard Püscher – umfasst die Zeit von 1947 bis in die 1990er Jahre. Das gesamte Leben einer Stadt und ihres Umlandes mit ihren Ritualen, Feiern und Ereignissen wird dokumentiert – visuelle Chronik und Gedächtnis weit über die Grenzen Niedersachsens hinaus.

Video

Youtube